HAUPSEITELendersdorfer Karnevalsgesellschaft
Lengeschdörpe Klompe
IMPRESSUM

Das Fotoalbum der aktuellen Schautanzgruppe


Schautanz Rio


Schautanz Paris

Schautanz Western




Die Geschichte der Schautanzgruppe

Die erste gemischte Schautanzgruppe wurde Anfang der 70er Jahre, nach einer Idee von Marianne Münstermann gegründet. Zu der bestehenden Mädchengarde wurden 8 Jungs, die meisten direkt von der Theke bei "Viete Minn", angeworben. Da die Tanzleistung der meisten dieser Männer dem der Gardemädchen um einiges nachstand, hat man sich für einen Tanz mit dem im Tanzsport neu aufkommenden Schwarzlicht endschieden. So war zumindest für die "Tänzer" das Publikum nicht zu sehen.

Es wurde also eine Lichtanlage gebaut, Kostüme gefertigt und eifrig trainiert. Und im Anschluss an das Training ging es auf einen Absacker an die "Barriere". Es wurde etwas zu trinken besorgt und am Ende der Straße "Am Wehr" ein paar Autos nebeneinander gestellt und eine Party gefeiert.
Die Kostüme waren, da es nur für einen Auftritt sein sollte, bei den Mädchen aus mit Leuchtfarbe bemaltem Tüll, einfach auf Bikinis geheftet und bei den Jungs bestanden sie aus weißer Hose und Hemd mit einer mit Leuchtfarbe angemalten Schärpe aufgepeppt. Diese Schärpen sind an einem Vatertag nach dem Frühschoppen bemalt worden (und sahen auch so aus). Für unseren Bühnenauftritt beim Sommerfest der Klompe hatte Heinrich Malzbender einen riesigen Hintergrund mit einem nächtlichen Rio gemalt. Der erste Auftritt kam und wir waren so gut, dass wir vom Regionalverband Düren für das Verbandsfest verpflichtet wurden.
Nun hatten wir ein Problem: Ohne Hintergrund geht gar nicht und deshalb wurde dieser einfach in 3 Teile zersägt auf einen LKW geladen und in die Festhalle Kreuzau transportiert. Ich nehme mal an, dass dies eines der größten Hilfsmittel war, die je eine Karnevalstanzgruppe mitgeschleppt hat.

Auch der Auftritt beim Verbandsfest war von Erfolg gekrönt und wir wurden für die kommende Session für einige Auftritte verpflichtet. 

Nach diesen Erfolgen hatte die Gruppe einen erheblichen Zulauf an neuen Mitgliedern und somit konnte für das nächste Sommerfest eine komplette Bühnenshow mit mehreren Tänzen geplant werden. Unter dem Motto Paris Paris traten eine  Stepptanzgruppe, ein Can Can Ballett, eine Artistengruppe eine Tellerjonglage und zum Abschluss ein lebendes Bild unter dem Motto Mommartre auf. Hier waren alle Figuren vertreten, die man sich unter Paris vorstellt. Als Randbemerkung ist vielleicht noch zu sagen, dass unser Clochard nicht -wie abgesprochen- Tee sondern wirklich Rotwein in seiner Flasche hatte.

Für das nächste Jahr wurde dann eine Westernshow geplant. Mit Tanz und Klavierspieler und Schlägerei...
Also, das Klavier wurde mit offenem Pritschenwagen, und spielendem Klavierspieler, von Berzbuir nach Lendersdorf transportiert, eine Salonschlägerei wurde geprobt, Bretter in der Brüstung gelockert, damit einer mit dem Kopf durchpasste, die Theke wurde verstärkt, nachdem sie bei der Generalprobe fast zu Bruch gegangen war, als einer darüber geworfen wurde. Es hat auch alles prima geklappt, so gut, dass man sich nachher erzählte " die haben zwar toll getanzt, aber am Ende der Veranstaltung auf der Bühne geprügelt". Vielleicht ist noch am Rande zu erwähnen, dass nicht das gelockerte Brett bei der Show getroffen wurde, sondern das daneben und daraufhin einer der Tänzer sich eine Beule geholt hat.  

In den folgenden Jahren wurden wieder Tänze im Stile unseres ersten Schautanz ausgeführt.

Jrgendwann,  war  der Generationswechsel, bei dem  sowohl ein Großteil der Tänzerinnen und Tänzer aufhörte als auch Marianne Münstermann als Trainerin.

Danach übernahm Ralf Adam die Trainingsarbeit und viele junge Leute kamen dazu- und damit beginnen die Schautänze der Neuzeit.

Nach wie vor schafft es unsere Schautanzgruppe Jahr für Jahr einen neuen Tanz zu präsentieren.



Hintere Reihe:  Wolfgang Golzheim, Hilmar Macherey, Ingo Wienands, Achim Kluge (+2007), Rudi Bach
Vordere Reihe: Judith Feck, Sabine Bandke, Inge Sistenich (Maass), Elke Schmitz (Fuchs) Regina Bach (Klein)




Hintere Reihe:Frank Dreßen, Günter Dresen, Ingo Wienands, Wolfgang Schauf, Hilmar macherey, Peter Buckel.
Vorder Reihe: Judith Feck, Margit Udelhoven, Sabine Bandke, Elke Fuchs, Regina Klein, Inge Maass.
Hier finden Sie die Seite der aktuellen Schautanzgruppe


WER WO WAS

LENDERSDORFER KALENDER

TANZGRUPPEN UND TABELLEN

FACO

BLAUMÄNNER

HISTORIE

AUS ALTER ZEIT

ZELTLAGER

FOTOS

GÄSTEBUCH

FORMULARE

LINKS
HAUPTSEITESEITENANFANG